Action Shooting Miltenberg

Unser Motto

Die Sportschützenabteilung   (“ Actionshooting Miltenberg“ )  ist ein Teilbereich  des Bayerischen Jagdschutzvereins Miltenberg e.V. –  der Interessenvertretung der Jäger im Landkreis Miltenberg.  Im BJV- Mil. sind aktuell ca. 275 Jäger organisiert – die Sportschützenabteilung zählt aktuell ca. 30 aktive Mitglieder.

Feucht-fröhliche Stammtische, Vatertagsausflüge mit reichlich „Flüssigem“  und verrauchte Vereinsräume sucht man bei uns vergeblich. Bei uns steht einzig und alleine das Interesse und  der Spaß am Schießsport im Vordergrund !

Schützen aus fast allen Teilbereichen des Schiessports können bei uns ihrem Hobby nachgehen und sich mit anderen Schützen auszutauschen. Der motivierte Anfänger ist dabei genauso gern gesehen, wie der routinierte alte Hase.

Unsere Hauptausrichtung liegt dabei auf den statischen und dynamischen Disziplinen des BDS ( Bund Deutscher Sportschützen )  Homepage des BDS

Die aktiven Mitglieder sind  in Bayerischen Landesverband des BDS organsiert – dem BBS ( Bund Bayerischer Schützen ) Homepage des BBS

Leistungsdruck von oben, Mindestringzahlen und „verordnetes Trainng“ ? Fehlanzeige !  Bei uns wird auch niemand  in Mannschaften gezwungen.  Unsere Schützen starten bei Wettkämpfen immer „selbstverantwortlich“  und für eigene  Platzierungen. Wir unterstützen alle Bereiche des Schießsports im BDS mit Informationen;  Weitergabe von Ausschreibungsunterlagen und führen auf Wunsch die Anmeldungen durch. Wer Spaß am sportlichen Wettkampf hat, der findet immer ein Grüppchen auf dem Weg zur nächsten Meisterschaft, dem er sich anschließen kann.

Wir erwarten  aber von allen aktiven Mitgliedern, dass sie sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten an der Pflege und Instandhaltung der selbst genutzten Anlagen beteiligen. Eben genau das, was der Begriff Verein  ( ver – eint ) uns sagen will. Nur durch diese Zusammenarbeit wird es auch in der Zukunft möglich sein, die vielfältigen Schießmöglichkeiten zu günstigen Konditionen anzubieten.

Gemäss dem aktuellen Waffengesetz führen wir Buch über die Trainingsaktivitäten unserer Mitglieder und können dadurch diese bei Befürwortungsanträgen an den zuständigen Landesverband mit qualifizierten und zuverlässigen Daten unterstützen.