Action Shooting Miltenberg

……………….  Bitte beachte sie die aktualisierten Regelungen zum Schießbetrieb !  ………………………..

Nutzung der BJV Schießanlage ab dem 1.12.2021:

Aufgrund  der  schnellen  Veränderungen  der 7 Tage Inzidenzwerte / Intensivbettenbelegung und anderer zur Bewertung der Corona – Situation herangezogener Zahlen   und der damit einhergehenden Veränderungen der gesetzlichen Vorgaben für den Landkreis  bzw. das Bundesland Bayern und damit auch für den Betrieb der BJV – Schießanlage , können sich die Betriebsbedingungen kurzfristig ändern.

Die jeweils gültigen Bestimmungen für den Landkreis Miltenberg finden sie auf den offiziellen  Webseiten des Landkreises. Momentan gilt für uns die 15. Bayerische Infektionsschutzverordnug.

Die Nutzung eines räumlich getrennten Bereichs unserer Outdoor –  Schießanlage  orientiert sich generell an den aktuell gültigen Vorgaben des Landkreises Miltenberg bzw. der Bayerischen Staatsregierung.

Zusätzlich ist jeder Nutzer unserer Anlage verpflichtet sich entsprechend den Vorgaben unseres Betriebs und Hygieneplans zu verhalten: Betriebs und Hygieneplan 28.11.2021

Die Nutzung der Schießanlage zu Regelschießzeiten ist ausschließlich nach Voranmeldung über unseren Online- Terminplaner möglich:    www.terminland.de/termine-bjv-miltenberg/

Sonderschießtermine außerhalb der Regelschießzeiten sind mit dem 1. Vorsitzenden Ralph Keller per Mail abzuklären: p.keller-bauelemente@t-online.de

Momentan ist die Nutzung nur nach der 2G + Reglung möglich – Der Nutzer muss belegbar entweder Geimpft oder Genesen sein und zusätzlichen einen aktuellen negativen Corona Test mitbringen oder vor Ort und unter Beobachtung selbst durchführen !

Die Buchungsmöglichkeiten wurden und werden sofern nötig, von uns an die gesetzlichen Vorgaben des jeweiligen Betriebstages angepasst.

 Pro Buchungsmöglichkeit ( „Slot“ ) kann sich 1 Person bzw. 1 Haushalt mit max. 2 Personen anmelden ( dann auch beide Namen angeben )

Ist ein bestimmter Termin  nicht  buchbar, ist der Zeitraum bereits vergeben oder aber der Betrieb aufgrund der Corona Vorgaben aktuell nicht zulässig !

Für unsere Stände ist jeweils 1 Termin mit 30 Minuten für die räumlich getrennten Bereiche 25 Meter Stand, 100 Meter Stand und Wurfscheibenstand möglich.

Sie können auch Folgetermine buchen, wenn diese von Ihnen genutzt werden.

Liegen zwischen gebuchten Terminen Wartezeiten, sollten diese nicht unbedingt in den Räumlichkeiten der Anlage überbrückt werden – gegen einen Waldspaziergang ist aber nichts einzuwenden !

Die Buchung ist nur für den jeweiligen Nutzer gültig. Auch jetzt bitte KEINE Begleiter; Zuschauer oder nicht angemeldete Familienmitglieder !

Ein Aufenthalt auf der Anlage ist nur zum Zwecke der Sport – Ausübung gestattet.

Dies gilt nicht für die Mitglieder, die in Form einer ehrenamtlichen Tätigkeit für eine offizielle Institution die Aufsicht über den Schießbetrieb des jeweiligen Tages führen!

Wenn ihnen die Wahrnehmung eines gebuchten Termins nicht mehr möglich ist, stornieren sie diesen bitte selbst im Terminlandprogramm.

Sollte der Betrieb der Anlage nicht mehr zulässig sein oder eingeschränkt werden müssen, wird ihr gebuchter Termin über das System storniert und sie erhalten eine Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse. Es ist daher absolut notwendig, dass sie  vor der Abfahrt zur Schießanlage  ihren Mail – Eingang auf eine eventuelle  Stornierung durch den Terminplaner kontrollieren !

Auf unserer Anlage gelten die aktuellen Bayerischen Infektionsschutzvorgaben. Während des Schießens können bei Einhaltung der Mindestabstände die die M-N- Bedeckungen abgenommen werden.

 

Schießbetrieb nur nach 2G+ Vorgaben !

Der Schießbetrieb auf unseren Ständen kann momentan nur nach den 2G+ Vorgaben des 15. Bayerischen Infektionsschutzgesetzes stattfinden. Alle Nutzer der Anlage müssen Geimpft oder Genesen sein und es muss ein gültiger negativer Testbescheid vorliegen bzw. mitgebracht werden !

Zum jetzigen Zeitpunkt sind wir nicht in der Lage Selbsttests vor Ort zu überwachen und entsprechend zu dokumentieren.

Wir arbeiten aber an einer Lösung !

Truthahnschießen in Mainbullau fällt aus !

.

Aufgrund der Corona Vorgaben von 2G+ auch auf Außenanlagen, müssen wir das Truthahnschießen für dieses Jahr leider absagen 

Nach etlichen Absagen von angemeldeten  Einzelpersonen und Schützen – Gruppen  und der zusätzlichen  Problematik, die geforderten Vorgaben im Bereich der Impfstatus – Erfassung und der Kontrolle  von Testunterlagen / Durchführung von Tests vor Ort überhaupt personell zu schultern, haben wir uns  entschieden  ( auch wegen momentan fehlender Räumlichkeiten für die Test´s ) die Veranstaltung  abzusagen.

Truthahnschießen am 27.11.2021

Der BJV Miltenberg veranstaltet  am 27.11.2021 wieder ein Truthahnschiessen  – dieses mal in 3 Varianten:  Trapflinte – Revolver oder Selbstladeflinte.

Wir bitten in jedem Fall um eine Voranmeldung, um die Veranstaltung sinnvoll organisieren zu können !

Da momentan nicht abzusehen ist, wie sich das Infektionsgeschehen und die damit einhergehenden Restriktionen der Bay. Staatsregierung entwickeln  können, bitten wir alle Interessenten, zeitnah VOR dem Besuch der Veranstaltung nochmals diese Seite aufzurufen und sich über evtl.  notwendige Änderungen  zu informieren.

Zur Ausschreibung: Truthahn Triple 2021

2. Deutsche Meisterschaft 3 Gun Fertigkeit und Parcours

Auch 2021 hat das Aufsichten – Team des BJV Miltenberg im Auftrag des BDS die Deutsche Meisterschaft  3 Gun Fertigkeit in Philippsburg mitorganisiert und als Standbesetzung durchgeführt. 

An den 3 Wettkampftagen haben wir ca. 300 Starts auf 4 Ständen abgewickelt und die Schützen sicher durch die Abläufe geführt.

Auf dem  „Samstags-Bild“ fehlen leider Roscoe Baptist und Dirk Köhler, die  am Freitag  im Dienst waren.

Ein besonderer Dank geht auch an Oberland Arms, die uns mit hochwertigen Shirts unterstützt haben !

Wiederherstellung der Fahrwege und Parkflächen.

Liebe Mitglieder, werte Gastschützen,

Der Zufahrtsweg nebst Parkplätzen und Wegen innerhalb unserer Schießanlage wurde neu hergerichtet. Da sich das aufgebrachte Material nun noch durch etwas Regen in den nächsten Wochen verfestigen muss, bitten wir alle Nutzer unserer Anlage um besonders langsame und besonnene Fahrweise auf dem neuen Untergrund.

Ferner bitten wir die Fahrspuren immer etwas zu versetzen, abrupte Bremsmanöver oder abruptes Anfahren zu vermeiden und Schritttempo zu fahren.

Die direkte Zufahrt zu den Kugelständen ist, auch für Arbeitszwecke,  momentan NICHT möglich. 

Für Ihre besonnene Fahrweise und Rücksichtnahme danken wir Ihnen !