Action Shooting Miltenberg

News

Externer Trainingstermin 300 Meter und 3 Gun am 8. November 2015 in Philippsburg

In Philippsburg bestand auch dieses mal wieder die Möglichkeit auf 300 Meter zu schiessen – zusätzlich wurden zwei Stages aufgebaut, auf denen ab ca. 11.oo Uhr die neue BDS – Disziplin 3Gun  ( Pistole + SL Gewehr + Flinte ) geschossen werden konnte. Vereins – und Leihwaffen mit entsprechender Munition waren vor Ort und so konnten etliche Mitglieder die neue BDS Disziplin in Natura testen und ihre Schiessfertigkeiten verbessern.

BJV Schützen wieder erfolgreich auf der BDS DM im Standartprogramm vertreten.

Auch 2015 haben die Schützen des BJV Miltenberg wieder etliche gute Plazierungen mit nach Hause gebracht. Insgesamt 11 Positionen auf dem Siegertreppchen ( 1. bis 3. Platz ) haben sich  Tanja Tatsoglou; Ralf Hagel; Peter Abler; Franziska Mairon und Jürgen Ott „erschossen“.

Besonders erfolgreich war Tanja Tatsoglou mit zwei 1. Plätzen in Fallscheibe Flinte mit Optik und Speed Selbstladegewehr mit Optik. Zusätzlich noch einen 2. Platz in Fallscheibe – Doppelfinte und einen 3. Platz in Mehrdistanz Pistole mit Optik.

Standart.2015.1

Auf dem Bild fehlen Eric und David Hagel, Peter Abler und Deva Singh Foerster.

Schützenpositionen der Skeet – Stände befestigt.

Am Samstag den 8.8.2015 fand sich trotz der extremen Temperaturen eine Gruppe von Jägern und Sportschützen zusammen, um die Schützenpositionen der Skeetstände mit Platten zu befestigen und damit sichere und bequeme Standflächen zu schaffen. Alle Teilnehmer waren mit Elan bei der Sache, so dass zusätzlich auch noch der 100 Meter Stand gemäht und freigeschnitten werden konnte. Besonderen Dank an  Stefan Farrenkopf, der die Arbeiten mit Grossgerät zusätzlich unterstützt hat.

Plattenlegen.Skeet.2

Plattenlegen.Skeet.1

Kombi – Pokal in den 3 jagdlichen Schrot – Disziplinen am 4.7.2015:

Am Samstag den 4.7.2015 hat mit einer erfreulichen Steigerung der Teilnehmerzahlen das Pokalschiessen in den 3 jagdlichen Schrotdisziplinen stattgefunden: 15 Tauben jagdlich Trap; 15 Tauben jagdlich Skeet und 10 Rollhasen. Trotz der tropischen Temperaturen  waren alle Teilnehmer mit Elan bei der Sache und schossen Top Ergebnisse.

Teilnehmer..2015

Das Schiessen für sich entschieden hat Michael Schäfer mit 35/1 Treffern, den zweiten Platz errang Edward Puterbough mit 35/4 Treffern, den 3. Platz sicherte sich Emil Schwind mit 33/3 Treffern.

Dank einer grosszügigen Spende konnten den  3 erstplatzierten eine Flasche Glenlivet Whiskey und 2 Party – Fäschen Bier überreicht werden. Der Sieger wird noch den von  Frank Fornoff gestifteten Wanderpokal erhalten.

Reinigungsaktion der Schrotstände hat erfolgreich stattgefunden.

 

Am Samstag den 30.05.2015 hat wieder die jährliche Reinigungsaktion der Schrotstände stattgefunden. 30 Jäger und Sportschützen haben gemeinsam den Wurfscheibenstand von Scheibenresten und Schrotbechern befreit. Dabei wurden die Scheibenreste und  Schrotbecher des vergangenen Betriebsjahres  sortenrein in Container gefüllt und einer ordnungsgemäßen stofflichen Verwertung zugeführt. Nach Beendigung der Arbeiten wurde ein gemeinsames Mittagessen eingenommen. Gegen 14.00 Uhr konnte dann der Schießbetrieb auch schon wieder aufgenommen werden. Hier ein paar Bilder der Aktion:

4.4

 

2.2

 

1.1

 

Gruppenbild

Erfolge der Sportschützenabteilung auf der DM Standartprogramm 2014

Bei der Deutschen Meisterschaft 2014 des BDS – Bund Deutscher Sportschützen war die
Sportschützenabteilung des BJV – Miltenberg wieder erfolgreich vertreten.

Sieger.DM.Standart.2014
Tanja Tatsoglou errang den Meistertitel in Fallscheibe – Selbstladeflinte mit optischer
Visierung. Zusätzlich errang sie den Vizemeister in Speed – freie Klasse Pistole .22lfB.mit
optischer Visierung. Weiter sicherte sie sich noch einen 3. Platz mit dem
Dienstsportgewehr auf 100 Meter.
Jürgen Ott brachte für den BJV – Miltenberg den Meistertitel in Fallscheibe – Sportgewehr
Selbstlader mit optischer Visierung mit nach Hause.
Franziska Mairon erreichte in der Damenklasse zwei 1. Plätze in Fallscheibe –
Sportgewehr Selbstlader mit Optik und Fallscheibe – Doppelflinte, zusätzlich einen
Vizemeister in Fallscheibe – Unterhebelrepetierer mit Optik und einen 3. Platz in
Fallscheibe – Unterhebelrepetierer mit offener Visierung.
Peter Hufgard errang einen 3. Platz in der Disziplin Fallscheibe mit der Doppelflinte.
Gerhard Heilmann konnte sich gleich 3 Vizemeister sichern: Fallscheibe – Sportgewehr
Selbstlader mit optischer Visierung und Fallscheibe – Repetierflinte mit offener Visierung
sowie Speed – Unterhebelrepetierer mit offener Visierung.
( leider fehlen auf dem Bild Peter Hufgard und Gerhard Heilmann )

Jährliche Reinigungsaktion auf dem Schrot – Stand:

Mit Eifer waren die Mitglieder des Bayerischen Jagdschutzvereins auf ihrer Schießanlage im Höhenort Mainbullau dabei, es galt das Gelände im Bereich der Schrotstände zu reinigen.063 Die Gruppe der Jäger und Sportschützen, ca. 25 Personen  säuberte sowohl den Hang als auch den ebenen Bereich . Mit Rechen, Schaufeln und Schubkarren ging es dem Fremdmaterial zu Leibe. Fein säuberlich wurde es aufgenommen, durchgesiebt und den aktuellen Entsorgungsrichtlinein entsprechend  zusammengefasst. Danach kam es getrennt in die bereitstehenden Container. Die Materialien wurden dann unter Überwachung des Landratsamtes einer geregelten Entsorgung zugeführt. 

Kombinationsschiessen in den jagdlichen Schrot – Disziplinen:

In Mainbullau fand am 26. 07.2014 ein Wettkampf in den Jagdlichen Schrotdisziplinen statt.Es wurde je eine Serie jagdlich Trap; Jagdlich Skeet und Rollhase geschossen.

Pokal.2014. Trap.Skeet.Rollhase

 

Die Aufnahme zeigt einige der  Teilnehmer (von rechts) , den Stifter des Pokals, Herrn FornoffHerrn Reckel,Herrn Kirchenloher ( mit  Pokal den er Herrn Duschner überbringt ) ,Herrn Ott  und Herrn Putherbaugh
Förster und Jäger, Sebastian Duschner (BaySF) gewann den Pokal mit einem tollen Ergebnis. Er traf 38 von 40 Tauben.

Bezirkspkalschiessenen für Unterfranken in den BDS Fallscheibendisziplinen am 12. und 13. Oktober 2013 in Mainbullau

Das diesjährige Pokalschiessen wurde von 40 Schützen besucht, die insgesamt ca. 170 Starts  in den verschiedenen Disziplinen absolvierten.

Die Schützen des BJV Miltenberg konnten sich 2013 von den 9 ausgetragenen Disziplinen leider dieses mal nur 3 Pokalsiege sichern:

Christof Becker erreichte je einen 1. Platz mit der Repetierflinte und dem Unterhebelrepetierer in KK

Deva Singh Foerster sicherte sich einen 1. Platz mit der Selbstladeflinte.

Insgesamt konnte sich der BJV Miltenberg 12 Platzierungen unter den Besten ersten 3 Plätzen sichern.

Die Gesamt – Ergebnisliste findet ihr HIER

BJV Miltenberg auch 2013 wieder erfolgreich auf der BDS – DM im Standardprogramm

131224bds-dm-2013.web

Bei der Deutschen Meisterschaft 2013  des BDS – Bund Deutscher Sportschützen war die Sportschützenabteilung des BJV – Miltenberg wieder erfolgreich vertreten.

Tanja Tatsoglou errang den Meistertitel gleich in 3 Disziplinen: Speed Flinte mit optischer Visierung + Fallscheibe mit der Doppelflinte ohne Ejektor und Speed mit der Büchse KK. Zusätzlich errang sie 2 Vizemeister in Fallscheibe Büchse mit Optik und Speed Büchse mit optischer Visierung. Weiter sicherte sie sich noch einen 3. Platz in Mehrdistanz Flinte freie Klasse.

Franziska Mairon erreichte in der Jugendklasse einen Vizemeister in Fallscheibe mit der Doppelflinte ohne Ejektor und einen 3. Platz in Fallscheibe Büchse mit otischer Visierung.

Jürgen Ott brachte für den BJV – Miltenberg 2 Meistertitel in Speed Büchse optische Visierung und Fallscheibe Büchse offene Visierung sowie zwei 3. Plätze in  Fallscheibe Repetierflinte und Speed Büchse offene Visierung mit nach Hause.

Peter Abler – er fehlt auf dem Bild – errang einen 3. Platz in der Disziplin Fallscheibe Büchse KK mit offener Visierung.